N-Wurf 2010

oder

“So ist das mit der “großen Liebe” “.

1. Woche  2. Woche

3./4.. Woche  5./ 6. Woche

7./8. Woche

Für dieses Jahr war geplant, dass Bibi ein letztes Mal Mama werden sollte.

Der Rüde stand für mich sehr schnell fest: Leonardo Enrico aus Hannover. Bestes Wesen und beste Gesundheitsergebnisse (HD A, PL Grad 0, frei von erblichen Augenkrankheiten) zeichnen ihn aus.

Leider fand Bibi ihn bei zwei Besuchen während ihrer Standhitze am 7.03. und 9.03. nur zum Rumtoben gut. Aber mehr nicht. Und Rico - ganz Gentleman (wie ich es aber auch grundsätzlich von einem Alpierüden voraussetze ! Ich mag keine “Vergewaltiger”)- ließ Madame dann auch in Ruhe.

Und nu ? Ein Anruf bei der Hauptzuchtwartin Frau Nixdorf gewährte mir dann einen Versuch beBibitragendi Bibis “großer Liebe” Flash. Mit Flying Flash vom Heidegrund hatte sie schon zwei Würfe und er war , ist und wird bei ihr der einzige Rüde sein , der “dran” darf. (Oh ja - Bibi weiß genau, was sie will).

Also ab von Hannover nach Dorsten. Dort ging dann alles recht schnell : um 22.10 Uhr am 9. März 2010 feierten Bibi und Flash “Hochzeit”.

Auf dem Foto links sieht man, dass dies wahrhaft Erfolg hatte.

Der N-Wurf ist ein Wiederholungswurf.

Diese Verpaarung “Bibi - Flash” gab es schon zwei Mal. Die gesamte Nachzucht besticht durch ein hervorragendes, superfreundliches Wesen, hohe Intelligenz und perfekte Optik.

Weitere Info unter L2-Wurf 2008

 

Flying Flash

vom Heidegrund

HD A, frei von erbl. Augenkrankheiten, PL 0, mdr1 +/+ (frei)

Kurzstockhaar, schwere Kippohren,

schwarzmahagoni

X

Grey Little Lobina

vom Heidegrund

HD A, frei von erbl. Augenkrankheiten, PL 0, mdr1 +/+ (frei)

Langstockhaar, Stehohren,

blue-merle

flashkopf
BIBISOFA1

Das Ergebnis :

Bitte auf das Bild klicken.

alledreinsgeboren